Saisonauftakt in der Bezirksklasse Gr. 2 2011/2012

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Saisonauftakt in der Bezirksklasse Gr. 2 2011/2012

Beitrag  The Red Baron am Mi 07 Sep 2011, 07:28

Saisonauftakt in der Bezirksklasse in Schlich

Beim vorgezogenen Saisonauftakt 2011/2012 in der neuen Umgebung, der Bezirksklasse Düren Gr. 2, ging es für die Erste mit einem Auswärtsspiel bei den Tischtennisfreunden aus Schlich los. Vorab stand bereits fest, dass die Gastgeber auf Ihre Nr. 2 Rene Reuter urlaubsbedingt verzichten mussten. Wir konnten in neuer Bestbesetzung mit unseren beiden Spitzenakteuren antreten. Aufgrund des Ausfalls von Rene machten wir uns Hoffnung auf einen Auswärtssieg, wobei Schlich als letztjähriger Sechstplatzierter mit Sicherheit starke Gegenwehr leisten würde.

Doppel:

Aufgrund des Weggangs von Fouad Kerroumi nach Merzenhausen (Bezirksliga) und des Wechsels von meinem starken Doppelpartner Wolle Schafbauer in die 2. Mannschaft des TTC mussten wir uns in den Doppel fast vollständig neu aufstellen. Lediglich unser starkes drittes Doppel mit Altmeister Hans Schiffer und der Krake Marcel Bohnen blieb zusammen.
Unser Spitzendoppel bildeten die beiden Neuzugänge Andreas Hochhausen und Karl Josef „Assi“ Assenmacher. Als eigentliches „Verheitzerdoppel“ gilt die Paarung, bestehend aus Sascha Küpper und meiner Wenigkeit Torsten Nießen.

Im Duell mit dem gegnerischen Spitzendoppel konnten Sascha und ich jedoch überraschend stark aufspielen und nach anfänglichen Startschwierigkeiten in der höheren Umgebung in der Verlängerung des 5. Satzes gegen Guido Jänke / Mike Strate gewinnen. Gleichzeitig verloren zwar Andy und Assi Satz 1 gegen die Kombi Nork / Funk, siegten aber erwartungsgemäß sicher dann in 4 Sätzen. Unsere übrig gebliebene Doppelpaarung aus der Vorsaison, die ja bekanntlich stark agiert, konnte dies gestern auch wiederum zementieren und deklassierte das gegnerische dritte Doppel bestehend aus Sonnen / Konopka mit 3:0 Sätzen. Somit führten wir doch überraschend mit 3:0 Spielen nach den Eingangsdoppeln.

Einzel:

Im 1. Einzel kam es zur Paarung zwischen Guido Jänke und unserem Neuzugang „Assi“ Assenmacher. Vielleicht vielen Leuten noch sehr bekannt aus seiner zurückliegenden Zeit mit Schiedsrichtereinsätzen. So pfiff er z.B. zum Abschluss seiner internationalen Karriere am 12. Mai 1993 das Finale der Europapokal der Pokalsieger im alten Wembley-Stadion in London zwischen Antwerpen und Parma. Keine Angst, zwar keinen lupenreinen aber sehr effektiven Zelluloid Sport bietet er auch und nun glücklicherweise in Mersch-Pattern. In seinem 1. Einzel für den TTC konnte er leider nicht gewinnen, dies lag aber auch an der heute wirklich sehr starken Leistung von Guido Jänke. An der Nachbarplatte spielte der Spitzenakteur der Merscher, Andy Hochhausen, gegen die eigentliche Nr. 3 Mike Strate (letzte Saison 15:1 Bilanz Mitte Bezirkskl.). Andy siegte ohne größere Mühen in 3 Sätzen.
Im mittleren Paarkreuz musste ich gegen Mike Nork antreten. Hier war vorab von einem knappen Spielausgang auszugehen. In den ersten beiden Sätzen war ich noch gedanklich auf der Couch und verlor sehr klar. Dann drehte sich das Spiel, auch wenn es leider gar nicht hochwertig war, und ich gewann glücklich mit 12:10 im 5. Satz. But who cares ...
Gleichzeitig war unser ehemaliger DJ Sascha Küpper gegen die Nr. 4 der Gastgeber Stefan Konopka gefragt. Das offensive Spiel des Gegners lag Sascha. Er konnte nach bereits sehr guter Vorstellung im Doppel auch in seinem Einzel daran anknüpfen und siegte 3:0.
Im unteren Paarkreuz gingen unsere beiden Akteure mit einer beruhigenden 6:1 Führung in die Partien. Zuerst trat unsere Krake oder Bank von Unten Marcel Bohnen gegen Carsten Sonnen an. Nach starkem Spiel siegte er , zwar stellenweise knapp, aber sicher mit 3:1 Sätzen.
Unser Altmeister Hans zelebrierte nebenan Abwehrspiel vom Feinsten. Dagegen fand Bodo Funk keinerlei Lösung und wurde in 3 Sätzen deklassiert. Somit stand es nach der 1. Einzelrunde 8:1 für uns Twisted Evil

Das heutige Spitzeneinzel , welches Ich als Schiedsrichter beileben durfte, bestritten Guido Jänke und Andy Hochhausen. Hier konnte Guido eine wirklich starke Leistung abrufen und setzte Andy vor allem mit der aus dem Nichts geschossenen Rückhand unter Druck. Unser Spitzenakteur packte letztendlich noch mal seine gefühlvollen Spins aus und siegte nach Abwehr von 2 Matchbällen noch mit 12:10 in der Verlängerung des Fünften. affraid

Damit steht für das 1. Auswärtsspiel der Saison ein nicht in dieser Höhe vorherzusehender Erfolg zu Buche. Zum Heimauftakt geht es am Freitag, den 9. September 2011 gegen den Mitaufsteiger TV Düren III. Hier hat sich die Erste einen klaren Heimsieg zum Ziel gesetzt, um den erfolgreichen Start in die Saison weiter voranzutreiben. bounce
Wer Lust hat das Team anzufeuern ist willkommen. cheers

Viele Grüsse
Captain Torsten pirat



Zuletzt von The Red Baron am Do 08 Sep 2011, 09:22 bearbeitet, insgesamt 11 mal bearbeitet

The Red Baron
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 35
Ort : dem schönsten Dorf Deutschlands Mersch

Nach oben Nach unten

Gratulation

Beitrag  Rico am Mi 07 Sep 2011, 13:19

Super Jungs,

Das nenn ich mal einen Schritt auf die richtige Stufe - nämlich nach oben.

Gruß Rico

Rico
Admin

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 07.03.10
Alter : 52
Ort : Hasselsweiler

Nach oben Nach unten

Re: Saisonauftakt in der Bezirksklasse Gr. 2 2011/2012

Beitrag  The Red Baron am Fr 09 Sep 2011, 09:11

Zum heutigen Heimspiel werden wir unsere Gegner und unsere Fans mit Würstchen, Frikadellen und Brötchen versorgen.

viele grüsse und bis heute Abend bounce

The Red Baron
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 35
Ort : dem schönsten Dorf Deutschlands Mersch

Nach oben Nach unten

Re: Saisonauftakt in der Bezirksklasse Gr. 2 2011/2012

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 09:00


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten