Aufsteigerduell am 2. Spieltag der Saison 2011/2012 in der Bezirksklasse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Aufsteigerduell am 2. Spieltag der Saison 2011/2012 in der Bezirksklasse

Beitrag  The Red Baron am Di 13 Sep 2011, 09:59

Aufsteigerduell am 2. Spieltag der Saison 2011/2012

Nach dem doch überraschend deutlichen 9:1 Auswärtserfolg bei den Tischtennisfreunden aus Schlich am Dienstag stand am Freitag, den 9. September unser 1. Heimspiel der laufenden Saison in der Bezirksklasse auf dem Programm.

Gegner in diesem Match war der Mitaufsteiger TV Düren III, welcher mit einer extrem verjüngten Mannschaft versucht, lt. Eigenen Aussagen den Klassenerhalt zu schaffen.

Vor diesem Match und nach dem perfekten Saisonauftakt galt es, mit einem klaren Heimsieg den bereits zuvor eingeleiteten positiven Trend fortzusetzen. Dadurch könnte man etwaig auch schon ein Ausrufezeichen an die Konkurrenten absetzen.

Die Erste des TTC konnte mit ihrer Bestbesetzung in Form von Hochhausen, Assenmacher, Küpper, meiner Wenigkeit, Schiffer und Bohnen antreten. Beim Gast fehlte aus der Stammbesetzung der glückliche neue Papa Stephan Schulz. Herzlichen Glückwunsch von unserer Seite hierzu nach Düren! sunny

Doppel:

Das Duell unseres Spitzendoppels, bestehend aus Andy und Assi, und dem gegnerischen 2. Doppel Voss / Kempken St., entwickelte sich zu einer klaren Angelegenheit. Andy und Assi gewannen sehr souverän mit 3:0 Sätzen. Gleichzeitig konnten Sascha und Ich leider nicht an die starke Vorstellung beim 1. Match in Schlich, als wir es schafften, Guido Jänke und Mike Strate, welche mit Sicherheit Spitzenakteure der hiesigen Bezirksklasse sind, zu schlagen, anknüpfen.

Wir verloren aufgrund meiner zu langen Services und dem am heutigen Tage im Doppel extrem starken Spiel von Jonas Bey, der praktisch jeden Spin auf die Platte brachte, sang- und klanglos in 3 Sätzen. No
Somit lag es an unserem 3 Doppel, die angestrebte Führung herbeizuführen. Auf unsere 3. Kombi ist, wie fast immer, Verlass. Unsere Krake Marcel Bohnen und Altmeister Schiffer gewannen ohne große Gegenwehr in 3 Sätzen. Als Folge dessen sprang eine 2:1 Doppelführung heraus.

Einzel:

Nach verschlafenem 1. Satz drehte unsere Spitzenspieler Andy Hochhausen gegen Alex Reich auf und siegte sicher in 4 Sätzen. An der Nebenplatte bekamen die zahlreichen Zuschauer, heute mögen es ca. 20-25 Leute gewesen sein, ein Topsin bzw. Blockspektakel auf gehobenem Niveau zwischen „Assi“ Assenmacher und seinem „ möglichen Enkel“ Jonas Bey, einem 12 Jährigen Riesentalent zu sehen. Nach Hin und Her in 5 packenden Sätzen konnte sich letztendlich NOCH die Erfahrung durchsetzen. pirat
Assi siegte mit 11:8 im Entscheidungssatz. Im mittleren Paarkreuz spielte Sascha nach eigenen Angaben gegen seinen Angstgegner, Linkshänder Felix Schumacher. Auch wenn es zu einigen kniffligen Situation innerhalb dieses Duells kommen sollte, konnte Sascha weiterhin überzeugen und in 4 Sätzen gewinnen. An der Nachbarplatte spielte ich gegen David Voss. Glücklicherweise erwischte David nicht seinen stärksten Tag, so dass ich sicher, ohne gefühlter weise einen Punkt selber zu machen, in 3 Sätzen gewann. Im unteren Paarkreuz musste „Pimple“ Schiffer gegen Steffen Kempken antreten. Aufgrund eines akuten Bandscheibenvorfalls war dieser ohne Bewegung chancenlos und wurde vom Altmeister mit 11:2, 11:1 und 11:2 deklassiert.

Im letzten Duell der ersten Einzelrunde spielte die „Bank von unten“ Marcel Bohnen gegen den guten Jugendspieler Nils Lanzen. Nils hielt stellenweise gut mit war am Ende jedoch gegen das weitaus reifere Spiel von Marcel chancenlos. Somit führten wir nach der 1. Einzelrunde mit 8:1 Spielen. Laughing

Im Duell der beiden Einsen kam es zum Duell zwischen Alleskönner Andy Hochhausen und dem Riesentalent Jonas Bey. Hierbei lies Andy Jonas offensiv agieren und reagierte anfänglich nur, um den Zuschauern ein schönes Spiel zu bieten. Dies sahen Sie, auch wenn die Partie mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg von Andy endete.

Fazit:

Nach 2 sehr deutlichen 9:1 Siegen gegen TTC Schlich und TV Düren III stehen wir nach 2 Spieltagen erstmal an der Spitze der Tabelle. Im nächsten Heimspiel gegen Borussia Brand III würden wir uns freuen, die erfolgreiche Serie weiter fortzusetzen, im Wissen dass auch noch engere Spiele auf uns warten. Deshalb hoffen wir, dass wir wie bei diesem Spiel möglichst zahlreich Fans etc. bei uns in der Halle zur Anfeuerung begrüßen dürfen. Für Speisen und Getränke wird wieder gesorgt sein. afro



Sportlicher Gruß eurer Captain

The Red Baron
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 35
Ort : dem schönsten Dorf Deutschlands Mersch

Nach oben Nach unten

Ein Hoch auf unseren Captain

Beitrag  blauweiss am Mi 14 Sep 2011, 19:12

Es ist schon erstaunlich wie unser Captain den Nagel immer auf dem Kopf trifft. lol!
Über so eine Berichterstattung würden sich viele Redakteure verschiedener Zeitungen freuen.
Mach weiter so.
Ich warte schon auf den nächsten Bericht vom Spiel gegen Brand jocolor

blauweiss
reger Nutzer
reger Nutzer

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 18.11.10
Alter : 54
Ort : Rödingen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten