Mein Tagebuch: Pokalspiel der ersten Mannschaft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein Tagebuch: Pokalspiel der ersten Mannschaft

Beitrag  Marco 1 am Do 20 Okt 2011, 00:25

Liebes Tagebuch,

da ich hoffe, eine gewisse Anzahl von Leuten für die Spiele der dritten Mannschaft zu interessieren zu können, hoffe ich die wenigen Leser noch ein bißchen vertrösten zu können mit dem offenen Bericht der dritten Mannschaft in Langerwehe

Nach einer kleinen Krankheit fand ich mich heute zum Training in Mersch ein und wurde Zeuge des Bezirkspokalspiels der ersten Mannschaft gegen die Bezirksligatruppe vom TTG Langenich. Und irgendwie kam mir alles an diesem Abend seltsam bekannt vor……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………...
Wir befinden uns im Jahre 2011 n.Chr. Der ganze Bezirkspokal ist von Bezirksligisten besetzt... Der Ganze? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die Bezirksligisten, die als die sich anschickten, den Bzirkspokal zu gewinnen. Am 19 Oktober des oben benannten Jahres empfingen die Merscher die Bezirksligatruppe aus Langenich.

Angeführt vom Altmeister Majestix(Assenmacher), der mit Blockspiel und Erfahrung seinen Gegner das fürchten lehrt, wurde das Heimteam durch die Helden Asterix(Küpper)und Obelix(Hochhausen) komplettiert. Und wie sollte es anders sein, bestritten unsere Helden auch dieses Abenteuer äußerst erfolgreich. 4:1 wurden die Gegner aus Langenich geschlagen. Am tiefsten in die Flasche mit Zaubertrank schaute heute wohl der kleine Asterix! In seinem einzigen Spiel des Abends gewann er gegen einen Bezirksligaakteur, welcher selbst Obelix zwei Sätze abrang, mit 3:1. Starkes offensives aggressives Spiel gepaart mit tollem Blockspiel waren hier der Schlüssel zum Erfolg. Stark wäre untertrieben cheers
Majestix tat sich schwer und konnte seinen Gegner trotz klarer Spielvorteile erst im fünften Satz besiegen. Doppelt punktete am heutigen Abend Obelix, der zwei tolle Spiele bot und verdient in beiden Spielen als Sieger den Tisch verließ. Aber was soll ich denn auch von einem Mann halten, der als Kind in den Zaubertrank gefallen ist??????????????? rabbit
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Langsam sollte ich aus den Comicträumen zurückkehren und mich meiner Frau anschließen die den Weg ins Bett aufsucht. Es waren schöne Spiele die zeigten, dass unsere Spitzenkräfte in dieser Sason noch einiges erreichen können. Und wenn es die Zeit zulässt, wäre ich gerne bei der ein oder anderen Etappe als Zuschauer dabei.

So, für heute schließe ich mein Buch, und beim nächsten mal werde ich sicherlich wieder vom Abstiegskampf der dritten Garnitur des TTC berichten. bounce

Bis dahin


Marco 1
reger Nutzer
reger Nutzer

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 40

Nach oben Nach unten

einfach nur geil!!!!

Beitrag  The Red Baron am Do 20 Okt 2011, 08:54

einfach nur ein geiler Bericht Marco, willst Du nicht ab jetzt auch immer die Berichte der ERsten schreiben*G*

ich glaube Du kannst das noch besser wie ICh.

viele Grüsse

The Red Baron
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 08.03.10
Alter : 35
Ort : dem schönsten Dorf Deutschlands Mersch

Nach oben Nach unten

Re: Mein Tagebuch: Pokalspiel der ersten Mannschaft

Beitrag  Marco 1 am Do 20 Okt 2011, 09:41

ne, denk ich nicht! Da bist du schon genauer als ich!
hoffe das war ok für Dich das ich was geschrieben hab!

Als ich Andy gestern gesehen hab, hab ich echt gedacht: Alter, der ist doch in den Zaubertrank gefallen Cool Wahnsinn!

Das wollte ich einfach schreiben!
Und da mußte halt ein kompletter Bericht drum herum her!
Cool

Marco 1
reger Nutzer
reger Nutzer

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 40

Nach oben Nach unten

Re: Mein Tagebuch: Pokalspiel der ersten Mannschaft

Beitrag  blauweiss am Fr 21 Okt 2011, 09:14

meine Frau wollte schon den Doc rufen. Very Happy
Ich hab mich kringelich jelaach. bounce geek

Nachdem ich nun 1 Nacht darüber geschlafen habe muss ich sagen dass du wahrscheinlich deinen Beruf verfehlt hast.Mit welcher Leichtigkeit du die Berichte verfasst ohne dabei zu Beleidigen lol! das ist echt super.
Wir müssen ernsthaft überlegen ob wir Dir schon dieses Jahr den Närrischen OSKAR santa verleihen sollen.Dann aber besteht die Gefahr,dass du mit den Berichten aufhörst.Das will aber KEINER.
Deshalb mach Bitte weiter und unterhalte uns auch weiterhin auf diesem hohen Niveu clown clown clown

blauweiss
reger Nutzer
reger Nutzer

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 18.11.10
Alter : 54
Ort : Rödingen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Tagebuch: Pokalspiel der ersten Mannschaft

Beitrag  Tanja am Sa 22 Okt 2011, 12:38

Einfach genialst; dickes Lob!!! Da macht es Spaß Spielberichte zu lesen! Ansonsten macht man oft nur einen click, damit er lästige gelbe Punkt verschwindet, auf deine freut man sich richtig!
Mach bitte weiter, seit du schreibst bin selbst ich wieder regelmäßig auf unserer HP!

Tanja
Teilnehmer
Teilnehmer

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 11.03.10
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Mein Tagebuch: Pokalspiel der ersten Mannschaft

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 07:34


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten